es fr it tr en de

Home » Archiv » Boldini im Paris der Impressionisten

Boldini im Paris der Impressionisten


Mit einer Ausstellung über das Pariser Werk Giovanni Boldinis, dem 1842 in Ferrara geborenen und 1931 in Paris gestorbenem Erneuerer der Kunst der Antikenporträts präsentiert sich der Palazzo dei Diamanti in Ferrara seit dem 20. September 2009.

Die aus den bekanntesten europäischen und amerikanischen Sammlungen stammenden Werke illustrieren die immense Vielzahl der Themen und Techniken denen sich Boldini widmete. Im Gegensatz zu anderen Ausstellungen die sich diesem Künstler zu nähern versuchen, konzentriert sich die Ferrareser Schau ganz auf die grundlegenden und experimentierfreudigen Pariser Jahre von 1871 bis 1886.

Dank der Audioguides von tonwelt haben nun die Besucher die Möglichkeit sich auf Italienisch und Englisch genauer über die Geschichte und Hintergründe der Werke aufklären zu lassen, um Einblick in die für Boldini so wichtigen Pariser Jahre zu erhalten.


G. Boldini – Giuseppe Verdi1
image/jpeg
G. Boldini – Lettera Mattutina2


Die in Kooperation von Ferrara Arte und dem Clark Art Institute organisierte Ausstellung wird ab dem 14. Februar 2010 im Sterling and Francine Clark Art Institute in Williamstown gezeigt und damit die erste sein, die diesen Künstler in einem sehr wichtigen amerikanischen Museum präsentiert.

image/jpeg
Palazzo dei Diamanti, Ferrara

Boldini im Paris der Impressionisten

Palazzo dei Diamanti, Ferrara

20. September 2009 bis 10. Januar 2010

Geöffnet: Täglich auch montags, Fest- und Feiertage eingeschlossen (1. Nov., sowie 8., 25. und 26. Dezember)
Von 9:00 bis 19:00 Uhr

Audioführungen auf Italienisch und Englisch verfügbar

www.palazzodiamanti.it



Hörbeispiel Boldini (Englisch) abspielen  |  anhalten
 
Boldini (Italienisch) abspielen  |  anhalten

1 G. Boldini – Giuseppe Verdi, Palazzo dei Diamanti, Ferrara
2 G. Boldini – Lettera Mattutina, Palazzo dei Diamanti, Ferrara

news

RSS-Feed

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Der supraGuidemulti von tonwelt führt durch eine der wichtigsten Kunstausstellungen des Jahres 2015

...

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

tonwelt produziert App für das Goethe-Institut Jakarta

...

Zukunft mit allen Sinnen

Barrierefreie Führung zu László Moholy-Nagy im Bauhaus-Archiv

...

Heben Sie ab!

Faszination Weltraum in der Bundeskunzthalle

...