es fr it tr en de

Home » Archiv » Jouy-en-Josas

Jouy-en-Josas


Das Musée de la Toile im französischen Jouy-en-Josas ist ein kleines, feines Textilmuseum von internationalem Ruf. Der Audioguide von tonwelt begleitet Sie durch dieses außergewöhnliche Haus. Gezeigt werden nicht nur die weltberühmten Jouy-Stoffe, sondern auch die Geschichte der 1760 gegründeten Manufaktur. Ihr Besitzer Christoph-Philipp Oberkampf belieferte das französische Königshaus im benachbarten Versailles. Seine großbürgerliche Lebenswelt ist ebenso Thema der Ausstellung wie die künstlerische Gestaltung und technische Verarbeitung der Stoffe zu Kleidung, Bettüberwürfen und anderen Alltagsdingen. In Interviews mit Museumsmitarbeitern erfahren Sie weitere interessante Details.

image/jpeg   image/jpeg
Fotos: Musée de la Toile

Das hochwertige Design unserer Audioguides passt perfekt zu den exklusiven Exponaten und der Architektur des Schlosses Eglantine, in dem das Musée de la Toile untergebracht ist.  Für die in- und ausländischen Gäste hat die Firma tonwelt die Audioführung auf französisch, deutsch, englisch und spanisch produziert. Dieses umfangreiche Angebot wurde durch das Engagement der Firma Thales ermöglicht. Nicht nur für Erwachsene ist das Musée de la Toile ein Erlebnis. tonwelt, führend auf dem Gebiet der Audioführung für Kinder, konzipierte einen witzigen Dialog zwischen einem Jungen und einem Mädchen, der den kleinen Besuchern auf spielerische Weise die Welt der edlen Jouy-Stoffe erklärt. So wird der Besuch im Musée de la Toile für alle zu einem vergnüglichen, unvergesslichen Ereignis.



Hörbeispiele    

Les matières (F)                              jouer  |  s'arrêter
Les travaux de la Manufacture          jouer  |  s'arrêreter
(F/enfants)



news

RSS-Feed

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Der supraGuidemulti von tonwelt führt durch eine der wichtigsten Kunstausstellungen des Jahres 2015

...

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

tonwelt produziert App für das Goethe-Institut Jakarta

...

Zukunft mit allen Sinnen

Barrierefreie Führung zu László Moholy-Nagy im Bauhaus-Archiv

...

Heben Sie ab!

Faszination Weltraum in der Bundeskunzthalle

...