es fr it tr en de

Home » Archiv » Jean Siméon Chardin – Meister der Stille

Jean Siméon Chardin – Meister der Stille


Stillleben zu malen, das war im 18. Jahrhundert keine besonders prestigeträchtige Angelegenheit. Höchstes Ansehen genossen die Historien- und Porträtmaler, und erst weit abgeschlagen hinter den Landschaften nahm die „nature morte“, die tote Natur, ihren Platz auf der untersten Stufe der traditionellen Gattungen ein. Dass Jean Siméon Chardin es als Stilllebenmaler trotzdem zu großem Ruhm bringen konnte, hatte er seinem außerordentlichen Talent für die feine Abstimmung von Farben und die virtuose Wiedergabe von Licht und Schatten zu verdanken. Nicht erst seit seiner Entdeckung durch die Künstler der Moderne zählt Chardin er zu den größten Koloristen der Kunstgeschichte. Van Gogh und Cézanne gehörten ebenso zu seinen Bewunderern wie Matisse und Picasso. Chardins delikate Küchenstücke und Blumenarrangements sind nun im Palazzo dei Diamanti in Ferrara zu bestaunen, ebenso wie seine stimmungsvollen Genrebilder mit Szenen aus dem bürgerlichen Pariser Leben seiner Zeit. Auch als Figurenmaler ist er ein „Maler der Stille“ – so der Titel der Schau, die gemeinsam mit dem Museo del Prado in Madrid organisiert wurde.

image/jpeg
image/jpeg
image/jpeg

Der Audioguide von tonwelt bringt die Bilder ruhiger Alltagspoesie zum Sprechen. Beim Rundgang durch die 12 Säle der Ausstellung können die Besucher Chardins Lebensweg und seine künstlerische Entwicklung verfolgen. Die Hörführung steht auf Italienisch und Englisch zur Verfügung.

Schon seit 2006 arbeitet Ferrara Arte regelmäßig mit tonwelt zusammen. „Chardin. Il pittore del silenzio“ ist bereits das siebte gemeinsame Projekt. Wir freuen uns sehr, dass die Qualität unserer Geräte und unserer Produktionen weiterhin überzeugen und wir als verlässlicher Partner auch in Italien geschätzt werden.



Il pittore del silenzio
17 ottobre 2010 - 30 gennaio 2011

Palazzo dei Diamanti
Corso Ercole I° d'Este, 21
44121 Ferrara

news

RSS-Feed

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Der supraGuidemulti von tonwelt führt durch eine der wichtigsten Kunstausstellungen des Jahres 2015

...

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

tonwelt produziert App für das Goethe-Institut Jakarta

...

Zukunft mit allen Sinnen

Barrierefreie Führung zu László Moholy-Nagy im Bauhaus-Archiv

...

Heben Sie ab!

Faszination Weltraum in der Bundeskunzthalle

...