es fr it tr en de

Home » Archiv » Der Klostergeist Hubertus kennt sich aus

Der Klostergeist Hubertus kennt sich aus


image/jpeg

Seit zwei Jahren führt der Audioguide von tonwelt durch das "Barockwunder Brandenburgs". Das beeindruckende Stift Neuzelle gehört zu den ganz besonders lohnenden Zielen in der Niederlausitz. Der spätgotische Kreuzgang und gleich zwei barocke Kirchen zeugen von der langen Klostergeschichte und dem Leben der Zisterzienser. Nun kommen auch die jungen Besucher in den Genuss einer eigenen Audioführung durch das Stift, das übrigens zu den wenigen vollständig erhaltenen Klosteranlagen Europas gehört. Der Rundgang für Kinder mit Klostergeist Hubertus, dem letzten Mönch im Kloster, und dem 10-jährigen Anton ist ebenso kurzweilig wie unterhaltsam. Die beiden fiktiven Figuren kennen sich bestens aus und können spannende, manchmal auch gruselige Geschichten erzählen. Und weil Antons Mutter als Restauratorin an der Renovierung von Neuzelle mitgearbeitet hat, erfahren die Kinder alles über die jahrhundertealten Wandmalereien und wie man zum Beispiel Blattgold für prächtige Verzierungen von Heiligenstatuen herstellte. Wenn Hubertus und Anton doch mal etwas nicht wissen, dann fragen sie einfach ihren Freund, den Archäologen Heinrich. Unter diesem Pseudonym liefert der tatsächliche Archäologe vor Ort Insider-Informationen aus erster Hand – und bereichert die Führung um eine authentische Stimme.

Ein Ausflug ins Stift Neuzelle verspricht also nicht nur einen unterhaltsamen Nachmittag für die ganze Familie, sondern Groß und Klein fahren auch mit viel neuem Wissen wieder nach Hause.

news

RSS-Feed

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Der supraGuidemulti von tonwelt führt durch eine der wichtigsten Kunstausstellungen des Jahres 2015

...

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

tonwelt produziert App für das Goethe-Institut Jakarta

...

Zukunft mit allen Sinnen

Barrierefreie Führung zu László Moholy-Nagy im Bauhaus-Archiv

...

Heben Sie ab!

Faszination Weltraum in der Bundeskunzthalle

...