es fr it tr en de

Home » Archiv » Kunst mit Schokolade

Kunst mit Schokolade

 

 
Foto: Tom Oettle; MUSEUM RITTER, Sammlung Marli Hoppe-Ritter

 

Schokolade – man kann sie riechen, fühlen und schmecken – aber sie lässt sich auch zum Malen und Drucken verwenden, oder als Block mit Hammer und Meißel bearbeiten. Zum 100-jährigen Jubiläum der Schokoladenfabrik Ritter zeigt das Museum Ritter in Waldenbuch Werke, die aus dem vielseitigen Material entstanden sind oder sich mit dem Motiv Schokolade auseinandersetzen. Doch was wollen die Künstler dem Betrachter mit Pralinen-Skulpturen oder Kakaobohnen aus Ballonstoff sagen? In der Audioführung von tonwelt geben die Künstler selbst Antworten zu solchen Fragen. Für Sonja Alhäuser ist es zum Beispiel die Fragilität und das Vergängliche, was sie an der Arbeit mit Schokolade besonders reizt.

 

Für junge Besucher wurde zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Oskar Schwenk Schule Waldenbuch ein besonderes Projekt verwirklicht: Zu zehn Kunstwerken haben die Jugendlichen ihre Assoziationen in kurzen Geschichten und Dialogen festgehalten. In der Kinderführung machen sich die Schülerinnen Katharina und Lisa zum Beispiel darüber Gedanken, wann Kurt Schwitters die Mandelschokolade gegessen hat, deren Verpackung er später in eine seiner Collagen einarbeitete. Emily nimmt die Betrachter hingegen auf eine abenteuerliche Reise zum Gipfel des gigantischen Puddingbergs der Künslterin Karin Kneffel mit. Dieser ideenreiche, frische Umgang mit Kunst wird nicht nur Kinder begeistern!

 

 
Foto: Tom Oettle; MUSEUM RITTER, Sammlung Marli Hoppe-Ritter

 

Stuttgarter Zeitung: Schokolade weckt Freude an der Kunst

Museum Ritter


 

news

RSS-Feed

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Der supraGuidemulti von tonwelt führt durch eine der wichtigsten Kunstausstellungen des Jahres 2015

...

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

tonwelt produziert App für das Goethe-Institut Jakarta

...

Zukunft mit allen Sinnen

Barrierefreie Führung zu László Moholy-Nagy im Bauhaus-Archiv

...

Heben Sie ab!

Faszination Weltraum in der Bundeskunzthalle

...