es fr it tr en de

Home » Archiv » Das Wissen antiker Kulturen

Das Wissen antiker Kulturen

 

 
Foto: bpk / Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, SMB / Margarete Büsing

 

Mit modernster Technik setzt die Ausstellung „Jenseits des Horizonts” im Pergamonmuseum in Berlin über 400 Objekte zum Wechselspiel von Raum und Wissen in antiken Kulturen neu in Szene. Für diese einzigartige Ausstellung hat tonwelt eine Audioführung produziert, bei der die Besucher direkt von den Wissenschaftlern des Exzellenzclusters TOPOI interessante Hintergründe zu 29 Exponaten aus den unterschiedlichen historischen und geografischen Kontexten erfahren. So veranschaulicht Professor Eva Cancik-Kirschbaum wie eine Herde Schafe, Zählsteine aus Mesopotamien und das moderne Binärsystem zusammenhängen. Professor Klaus Hallof erklärt den Hörern die Funktion von griechischen Fluchtafeln, die lange Zeit von der Wissenschaft ignoriert wurden, da sie dem klassischen Bild der Antike widersprachen.

 

Zusammen mit der kostenlosen App für das iPhone vermittelt die Audioführung ein eindrückliches Bild davon, wie der Mensch unterschiedliche Bereiche des Lebens räumlich organisierte und so Kulturtechniken prägte, die uns bis heute begleiten.

  

 
Foto: tonwelt

 

App zur Ausstellung bei iTunes

Ausstellung im Pergamonmuseum


 

news

RSS-Feed

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Der supraGuidemulti von tonwelt führt durch eine der wichtigsten Kunstausstellungen des Jahres 2015

...

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

tonwelt produziert App für das Goethe-Institut Jakarta

...

Zukunft mit allen Sinnen

Barrierefreie Führung zu László Moholy-Nagy im Bauhaus-Archiv

...

Heben Sie ab!

Faszination Weltraum in der Bundeskunzthalle

...