es fr it tr en de

Home » Archiv » Orient und Okzident

Orient und Okzident

 
Foto: Civico Museo Revoltella – Galleria d’arte moderna, Triest

Endlose Wüstenlandschaften, leuchtende Farben und exotische Städte: Der Orient übt seit Jahrhunderten eine besondere Faszination auf die Bewohner der westlichen Welt aus. Auf der Suche nach neuen künstlerischen Herausforderungen machten sich im 19. Jahrhundert auch zahlreiche österreichische Maler auf den Weg nach Griechenland, Ägypten oder Indien.

 

Von ihren abenteuerlichen Reisen zu Schiff, im Zug oder auch auf dem Rücken eines Kamels erzählen die Bilder der Ausstellung „Orient & Okzident” im Unteren Belvedere. Mit der Audioführung von tonwelt können Sie ihrer Route folgen und tief in die Welten eintauchen, die Maler wie Leopold Carl Müller, Bernhard Fiedler oder Ludwig Libay einst in ihren Bann zogen.

 

Museum und Schloss Belvedere

 


 

news

RSS-Feed

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Der supraGuidemulti von tonwelt führt durch eine der wichtigsten Kunstausstellungen des Jahres 2015

...

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

tonwelt produziert App für das Goethe-Institut Jakarta

...

Zukunft mit allen Sinnen

Barrierefreie Führung zu László Moholy-Nagy im Bauhaus-Archiv

...

Heben Sie ab!

Faszination Weltraum in der Bundeskunzthalle

...