es fr it tr en de

Home » Archiv » Museumsquartier St. Annen Lübeck

Museumsquartier St. Annen Lübeck

 
Foto: Bernard Mende / Museumsquartier St. Annen, Lübeck

Bis weit ins 16. Jahrhundert hinein war Lübeck eines der wichtigsten europäischen Handelszentren. Vom Reichtum der alten Hansemetropole zeugt noch heute die historische Altstadtinsel, die seit 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Seit dem 20. Januar 2013 präsentiert das neugestaltete Museumsquartier St. Annen im historischen St. Aegidien-Viertel die wechselvolle Geschichte der alten Hansestadt.

 

Gemeinsam mit dem geschichtsbegeisterten Lübecker Paul Jansen und der Museumsmitarbeiterin Julia Averkamp erkunden die Besucher in der unterhaltsamen Audioführung von tonwelt das ehemalige St. Annen-Kloster, welches zur Unterbringung der unverheirateten Töchter Lübecker Kaufleute errichtet wurde.

 

Die Besucher haben die Wahl zwischen zwei verschiedenen Ausstellungsrundgängen. Während die Besucher im historischen Kreuzgang im Erdgeschoss eine kunsthistorische Führung zur Sakralkunst erwartet, können die Besucher im Obergeschoss mit Paul und Julia zusammen durch dreieinhalb Jahrhunderte Lübecker Geschichte streifen. Hier erfahren die Besucher, wie im Jahr 1530 der Kaufmann und Bürgermeister Jürgen Wullenwever 96 Zentner Kirchensilber einschmelzen ließ, um einen Krieg gegen Dänemark zu finanzieren oder wie die Mitglieder des Fischeramts in Schlutup ihre Krugtage mit zahlreichen Trinksprüchen feierten:

 

„Am kühlen Travestrande,

da lebt der Fischersohn.

Er tauscht in einem Stande

Nicht mit dem Kaiserthron“

 

Webseite des St. Annen-Museums 

Bericht auf KulturPort.de 

 

news

RSS-Feed

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Der supraGuidemulti von tonwelt führt durch eine der wichtigsten Kunstausstellungen des Jahres 2015

...

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

tonwelt produziert App für das Goethe-Institut Jakarta

...

Zukunft mit allen Sinnen

Barrierefreie Führung zu László Moholy-Nagy im Bauhaus-Archiv

...

Heben Sie ab!

Faszination Weltraum in der Bundeskunzthalle

...