es fr it tr en de

Home » Archiv » Geheimnisse der Nacht

Geheimnisse der Nacht

 

Der Naturpark Kyffhäuser ist Heimat von 20 der 24 in Deutschland vorkommenden Fledermausarten: von der winzigen Mückenfledermaus mit einem Gewicht von nur 3 Gramm bis zum Großen Mausohr. Mit einer Spannweite von bis zu 43 Zentimeter ist sie die größte Fledermaus, die in Deutschland durch den Himmel flattert.

 

 

Am besten kann man diese faszinierenden Tiere beobachten, wenn sie Abends ihr Quartier verlassen und auf Jagd gehen. Bei der großen Vielfalt ist es fast ein Wunder, dass die verschiedenen Arten in friedlicher Koexistenz miteinander auskommen und nicht im Revier des anderen wildern. Der Grund dafür ist einfach: Jede Fledermaus hat ihre eigene „Futter-Nische“ gefunden, in der sie ungestört jagen kann. Was es genau mit dieser „Einnischung“ auf sich hat, können die Besucher in unseren neuen App für die Ausstellung "Geheimnisse der Nacht – Faszination Fledermaus” im Regionalmuseum Bad Frankenhausen erfahren.

 

 

In drei Minuten begleitet der Film von tonwelt die Museumsbesucher durch das wilde Treiben am Nachhimmel in der Kyffhäuserregion und erklärt so anschaulich, zu welcher Uhrzeit und Höhe die verschiedenen Fledermäuse jagen.

 

Seit heute können die Besucher vom Regionalmuseum den Fledermäusen das ganze Jahr über aufspüren, auch wenn diese gut versteckt in Höhlen, Kellern und Dachgebälk ihren Winterschlaf halten.

 

news

RSS-Feed

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Der supraGuidemulti von tonwelt führt durch eine der wichtigsten Kunstausstellungen des Jahres 2015

...

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

tonwelt produziert App für das Goethe-Institut Jakarta

...

Zukunft mit allen Sinnen

Barrierefreie Führung zu László Moholy-Nagy im Bauhaus-Archiv

...

Heben Sie ab!

Faszination Weltraum in der Bundeskunzthalle

...