es fr it tr en de

Home » Archiv » Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

 

Foto: Goethe-Institut Indonesien / Octa Christi

 

Im letzten Jahr des javanesischen Kriegs gegen die niederländische Kolonialmacht (1825-30) wurde der indonesische Freiheitskämpfer Prinz Diponegoro, trotz der Zusage auf freies Geleit, bei Friedensverhandlungen gefangen genommen und auf die Insel Sulawesi verbannt.

 

 

Heute ist Diponegoro einer der bekanntesten indonesischen Nationalhelden, nach dem unter anderem zahlreiche öffentliche Plätze sowie zwei Kriegsschiffe benannt sind. Und auch auf Geldscheinen kann man sein Porträt finden kann. Die Ausstellung "A Prince for All Seasons: Diponegoro in the Memory of the Nation", die das Goethe-Institut zusammen mit der indonesischen Nationalgalerie organisiert hat, bringt uns das Leben dieser außergewöhnlichen Person näher und zeigt, wie sich sein Bild in der Öffentlichkeit über die Jahrhunderte verändert hat.

 

Bereits in der ersten Woche hatte die Ausstellung 5326 Besucher. Für das zumeist junge Publikum hat tonwelt eine App für iPhones und Android-Handys produziert, die auf Englisch und Indonesisch 16 Exponate aus der Ausstellung vorstellt. Auch nach Ende der Ausstellung wird diese App erhältlich sein und so zusammen mit der Webseite die Ausstellung erlebbar machen.

 

 

news

RSS-Feed

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Der supraGuidemulti von tonwelt führt durch eine der wichtigsten Kunstausstellungen des Jahres 2015

...

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

tonwelt produziert App für das Goethe-Institut Jakarta

...

Zukunft mit allen Sinnen

Barrierefreie Führung zu László Moholy-Nagy im Bauhaus-Archiv

...

Heben Sie ab!

Faszination Weltraum in der Bundeskunzthalle

...