es fr it tr en de

Home » Archiv » Eine Frage der Ehre

Eine Frage der Ehre

 
Unter dem Titel „Werkbund-Ausstellung Paris 1930 – Leben im Hochhaus“ zeigt das Bauhaus-Archiv Berlin erstmals mehrere Säle der epochalen Pariser Schau in originalgetreuer Rekonstruktion. Das Museum erinnert damit an die Gründung des Deutschen Werkbundes vor einhundert Jahren. Unser Audioguide leitet die Besucher fachkundig durch die Ausstellung. Die Audiotexte erklären die Hintergründe und betten die Exponate in ihren historischen Kontext – und machen damit ein spannendes Kapitel deutscher Kulturgeschichte lebendig.
 
image/jpeg
Es war eine Angelegenheit von nationalem Prestige: Im Jahre 1930 nahm Deutschland zum ersten Mal nach dem Weltkrieg an der bedeutenden Pariser Jahresschau der französischen Inneneinrichter teil. Mit der Konzeption der Ausstellung betraute der Deutsche Werkbund den Gründer des Bauhauses, Walter Gropius. Gemeinsam mit früheren Bauhaus-Kollegen schuf Gropius eine fulminante Schau, die viel Aufsehen erregte. Das Team integrierte modernste, mustergültige Alltagswaren aus heimischer Produktion in einen idealen Lebensraum, das Wohnhochhaus. Den Auftakt der Ausstellung bildete das Herzstück des modernen Wohnens, der Gemeinschaftsraum mit Bar, Tanzfläche und Fitnessbereich. Gleichfalls spektakulär gestaltet, ergänzten zeitgenössische Architektur und Theater das Bild des modernen, fortschrittlichen Deutschlands.

Die Ausstellung ist vom 21. November 2007 bis 7. April 2008 im Bauhaus-Archiv zu sehen.

Bauhaus-Archiv – Museum für Gestaltung
Klingelhöferstraße 14
10785 Berlin
www.bauhaus.de

news

RSS-Feed

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Der supraGuidemulti von tonwelt führt durch eine der wichtigsten Kunstausstellungen des Jahres 2015

...

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

tonwelt produziert App für das Goethe-Institut Jakarta

...

Zukunft mit allen Sinnen

Barrierefreie Führung zu László Moholy-Nagy im Bauhaus-Archiv

...

Heben Sie ab!

Faszination Weltraum in der Bundeskunzthalle

...