es fr it tr en de

Home » Archiv » Unsere Russen - unsere Deutschen

Unsere Russen - unsere Deutschen

image/jpeg
Eine Ausstellung im Schloss Charlottenburg Balalaika und Bierkrug, Trunksucht und Pünktlichkeit, wilder Kosak und faschistische Bestie: Zahlreiche positive und negative Eigenschaften prägten und vereinfachten in der Vergangenheit das Bild der Deutschen und der Russen vom Anderen - bis in die heutige Zeit. Die Ausstellung „Unsere Russen – Unsere Deutschen. Bilder vom Anderen. 1800 bis 2000“ blickt auf diese wechselseitigen Vorstellungen zurück. In Deutschland und Russland treten nationale Stereotype im öffentlichen und privaten Leben, in Kunst und Kultur, in Politik und Wissenschaft immer wieder in Erscheinung. Vorurteil und Realität  liegen dabei oft weit auseinander.
 
Ausgewählte Objekte aus russischen und deutschen Sammlungen erzählen die Geschichte öffentlicher und privater Vorstellungen vom Anderen. Dabei zeigt die Ausstellung, wie nachhaltig wirksam und verblüffend aktuell Vorurteile sein können. Die Hörstationen der Firma tonwelt bereichern die Ausstellung durch die Widergabe von originalen Tondokumenten.

Die Ausstellung wird noch bis zum 2. März, täglich von 10 bis 17 Uhr im Neuen Flügel des Charlottenburger Schlosses in Berlin gezeigt.

www.unsererussen.de

news

RSS-Feed

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Der supraGuidemulti von tonwelt führt durch eine der wichtigsten Kunstausstellungen des Jahres 2015

...

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

tonwelt produziert App für das Goethe-Institut Jakarta

...

Zukunft mit allen Sinnen

Barrierefreie Führung zu László Moholy-Nagy im Bauhaus-Archiv

...

Heben Sie ab!

Faszination Weltraum in der Bundeskunzthalle

...