es fr it tr en de

Home » Archiv » Miró: la terra

Miró: la terra


image/jpeg

Der Palazzo dei Diamanti in Ferrara/ Italien eröffnet seine Saison 2008 mit einer großen Werkschau, die Joan Miró (1893-1983) gewidmet ist. Schwerpunkt der Ausstellung ist die Darstellung der besonderen Beziehung zwischen Miros Kreativität und der Erde, la terra. Die Ausstellung präsentiert Highlights aus den verschiedenen Schaffensphasen der beeindruckenden Karriere des katalonischen Künstlers. Gezeigt werden erstmals Werke aus Einzelausstellungen von 1918 bis in die 1980er Jahre. Präsentiert werden auch eine Reihe von Meisterwerken, die noch nie zuvor in Italien zu sehen waren.
 
Zentrale Themen von Mirós Arbeiten sind die Menschen und Traditionen Kataloniens, die die tiefe Verwurzelung des Künstlers mit seiner Heimat verdeutlichen. Die unterschiedlichen Bedeutungsebenen und Symbole hinterlassen ihre Spur in vielen Werken Mirós. Sie enthüllen, wie der Maler seine Inspiration aus der ländlichen Umgebung zog und zeigen die Verehrung für sein katalonisches Erbe. Die Ausstellung im Palazzo dei Diamanti wird durch eine spannende und informative Audioführung der Firma tonwelt begleitet, die den Genuss dieser herausragenden Ausstellung mit modernster Audioguide-Technik auch zu einem Hörgenuss macht.

Die Ausstellung ist im Palazzo dei Diamanti/ Ferrara vom 17. Februar bis 25. Mai 2008 zu sehen.

www.palazzodiamanti.it

news

RSS-Feed

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Der supraGuidemulti von tonwelt führt durch eine der wichtigsten Kunstausstellungen des Jahres 2015

...

Der moderne Blick auf einen Nationalhelden

tonwelt produziert App für das Goethe-Institut Jakarta

...

Zukunft mit allen Sinnen

Barrierefreie Führung zu László Moholy-Nagy im Bauhaus-Archiv

...

Heben Sie ab!

Faszination Weltraum in der Bundeskunzthalle

...